Anerkennung Krankenkassen

Meine manuellen Ausbildungen sind wie folgt anerkannt:

 

- EMR (Erfahrungsmedizinisches Register). Das EMR ist eine unabhängige,

  gesamtschweizerisch tätige Stelle, die ein Qualitätslabel für die Aus- und

  Fortbildung von Therapeuten der Komplementär- und Alternativmedizin
  vergibt.

- ASCA (Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und
  Komplementärmedizin).

- Intras Krankenkasse

- EGK

 

Dadurch sind die manuellen Behandlungen von den meisten Krankenkassen mit Zusatzversicherung für Alternativmedizin anerkannt (ausgenommen Visana und Helsana).

 

Die Klärung der Kostenvergütung durch die Krankenkasse liegt in Ihrer Verantwortung. Bitte erkundigen Sie sich möglichst vor Beginn einer Behandlung bei Ihrer Krankenkasse ob und wieviel der Kosten übernommen werden.

 

Jede Krankenkasse ist in der Gestaltung Ihrer Versicherungsbedingungen und den daraus resultierenden Vergütungen der Therapiekosten vollständig frei.